Infektionsschutzhinweise für Kunden und Teilnehmende

Ab sofort geltende Vorgaben für die Erwachsenenbildung auf Grundlage der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung:
3G+ Regelung für alle DozentInnen in der Erwachsenenbildung (nur PCR-Test gültig)
2G für alle TeilnehmerInnen in vhs-Kursen (außer Gesundheitskursen) 

Gesundheitskurse: 2G+ für alle Teilnehmerinnen

Auf Grund dieser Vorgaben können die laufenden Gesundheitskurse in diesem Semester leider nicht zu Ende geführt werden.
Die betroffenen KursleiterInnen und TeilnehmerInnen wurden alle per Mail informiert.

Beim Betreten des vhs-Gebäudes ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.
Personen mit Erkältungssymptomen sind nicht zugelassen.
Ein Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske) ist auch auf allen Begegnungsflächen zu tragen. In den Unterrichtsräumen ist das Tragen der Maske unter Einhaltung des Mindestabstands von 1,50 m nicht erforderlich.
Eine Anmeldung ist vor Veranstaltungsbeginn für alle Veranstaltungen unbedingt nötig.